Krankenhaus Barmherzige Brüder

„Das Herz befehle“ – dieses Leitmotiv des Ordensstifters Johannes von Gott gilt seit beinahe 500 Jahren für die Barmherzigen Brüder und Ihre Werke überall auf der Welt. Anspruch und Maßstab allen Schaffens ist dabei die Hospitalität, ein Begriff, der sich am besten mit „Gelebter Gastfreundschaft“ übersetzen lässt. Er bedeutet offen sein für die Bedürfnisse und Sorgen der Menschen und wird insbesondere durch die Hinwendung zu Alten und Kranken sowie Menschen am Rande der Gesellschaft mit Leben erfüllt.

Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Klinik für Palliativmedizin

Prüfeninger Str. 86, 93049 Regensburg
Telefon 0941 369-2651
Telefax 0941 369-2655
palliativ[at]barmherzige-regensburg.de

www.barmherzige-regensburg.de/palliativmedizin

Diesem Auftrag folgend ist der Orden der Barmherzigen Brüder bestrebt, in seinen Einrichtungen die Hospiz- und Palliativversorgung zu fördern. Als die Barmherzigen Brüder 1991 in München ihre Palliativstation eröffneten, war dies die erste in ganz Bayern. Heute ist sie mit 32 Betten die größte in Deutschland. Der Aufbau weiterer Palliativstationen erfolgte 2001 in Regensburg und 2008 in Straubing. Zudem konnte im Jahr 2015 ein Palliatvimedizinischer Dienst am Regensburger Krankenhaus etabliert werden. Das vom Orden der Barmherzigen Brüder betriebene Johannes-Hospiz in München konnte 2004 eröffnet werden.

Das Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg ist mit 905 Betten das größte katholische Krankenhaus Deutschlands sowie Lehrkrankenhaus der Universität Regensburg. An den beiden Standorten Prüfeninger Straße und Klinik St. Hedwig kümmern sich rund 3.100 Mitarbeiter in 27 Kliniken und Instituten in 14 Zentren um die Versorgung von jährlich etwa 45.000 stationären Patienten. Laut FOCUS Klinikliste 2016 gehört das Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg zu den 100 besten Krankenhäusern Deutschlands. An den beiden Standorten bieten wir nicht nur modernste Medizin und bestmögliche Therapie, sondern auch Herzlichkeit und christliche Nächstenliebe. Das Krankenhaus ist zertifiziertes Mitglied im “Deutschen Netz gesundheitsfördernder Krankenhäuser”, einem Projekt der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Zur ideellen und finanziellen Unterstützung des Krankenhauses wurde 1997 der “Verein zur Förderung des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Regensburg und der Palliativarbeit e.V.” gegründet.

Die kontinuierliche palliativmedizinische Weiterbildung ärztlichen und pflegerischen Personals hat für uns große Bedeutung. In unserem Tagungshaus in Kostenz finden alljährlich Palliativ Care Kurse für Fachkräfte in der Behindertenhilfe, für Gesundheits- und Krankenpfleger in den Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen, Palliativstationen, Hospizen sowie im ambulanten Bereich statt. Das Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg unterhält Kooperationen mit dem Palliativteam „Palliamo e.V.“, welches sowohl Palliative Care Kurse für Pflegende als auch die Kursweiterbildung „Palliativmedizin“ für Ärzte anbietet. Eine ebenfalls enge Zusammenarbeit besteht mit der Palliativ- und Hospizakademie Regensburg e.V., welche die Fallseminare „Palliativmedizin“ für Ärztinnen und Ärzte zum Erwerb der Zusatzweiterbildung durchführt.

Unter dem diesjährigen Motto „Hinhören – Hinsehen“ veranstaltet das Ethikkomitee des Krankenhauses 2016 mit namhaften Experten eine Vortragsreihe, die sich der Aufgabe annimmt, Randgruppen unserer Gesellschaft in den Blick zu nehmen und Menschen kennenzulernen, die einen sozialen Tod vor Augen haben oder schon gestorben sind. Das betrifft unter anderem alte Menschen, Obdachlose, Behinderte, arme Menschen und Flüchtlinge. Veranstaltet wird die Vortragsreihe in Kooperation mit dem Hospiz-Verein Regensburg e. V., der Katholischen Erwachsenenbildung in der Stadt Regensburg e. V. und der Palliativ- und Hospizakademie (PHA) Regensburg e. V.

Das Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg ist seit deren Gründung Partner der Palliativ- und Hospizakademie Regensburg.

Palliativ- und Hospizakademie Regensburg e.V.

Turfweg 7
93049 Regensburg

Kontakt

Christl Tesseraux
Susanne Harbring
Telefon 0941 380758

Spendenkonto

IBAN DE18 7505 0000 0026 2747 46
BIC BYLADEM1RBG

Sie möchten informiert bleiben? Schicken Sie uns einfach eine E-Mail (hier klicken!). Dann nehmen wie Sie in unseren E-Mail-Verteiler auf.

© 2017. Palliativ- und Hospizakademie Regensburg e.V. Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz | AGB | Kontakt